Herausragende Ergebnisse

bei der Abschlussprüfung Fachkraft für Schutz und Sicherheit:

Das Hasbach Ausbildungszentrum für Sicherheit hat am 30.07/31.07.2019 acht Teilnehmer/innen zur Abschlussprüfung Fachkraft für Schutz und Sicherheit bei der Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg vorgestellt.

Alle Teilnehmer/innen haben mit einem herausragenden Ergebnis die Prüfung erfolgreich abgelegt.

Dazu im Einzelnen:

3 Teilnehmer/innen Note 1,0

3 Teilnehmer/innen Note 1,8

1 Teilnehmer/in Note 2,6

1 Teilnehmer/in Note 2,8
 

Geschulte Profis geben Sicherheit

Neu eingeführt: Sachkundeprüfung

Personen, die bestimmte Bewachungstätigkeiten ausüben, müssen grundsätzlich die neue Sachkundeprüfung im Bewachungsgewerbe absolvieren. Die Einführung der Prüfung wird damit begründet, dass die Bewachungstätigkeiten vor allem im öffentlichen Bereich ausgeführt und an gestiegene qualitative Anforderungen angepasst werden müsse.

Mit der Sachkundeprüfung weist die Wachperson die entsprechenden Kenntnisse und Fähigkeiten nach. Die Sachkundeprüfung ist zukünftig Bedingung für Kontrollgänge im öffentlichen Verkehrsraum oder in Hausrechtsbereichen mit tatsächlich öffentlichem Verkehr (z.B. sogenannte Citystreifen), zum Schutz vor Ladendieben (Einzelhandelsdetektive) und zur Bewachungen im Einlassbereich von gastgewerblichen Diskotheken.

Die Sachkundeprüfung besteht aus einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung und wird von der Industrie- und Handelskammer Emden abgenommen.
 

Ehrungen